Heimkehren

umkehren, heimfinden, willkommen geheissen

Sünde richtig verstanden

Was ist Sünde?

Wenn wir von Sünde sprechen, denken wir in der Regel in erster Linie an unser Fehlverhalten. Das ist sicher nicht falsch. Doch es greift zu kurz. Viel zu kurz.

Denken wir vor allem in Form von Gedanken- und Tatsünden, dann sehen wir «vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr».

Um dies zu vermeiden, müssen wir die Grundsünde verstehen. Continue reading

Versöhnt mit der Welt – eine wichtige Unterscheidung

Ich bin in meiner Kirche mit der Lehre aufgewachsen, dass die Welt schlecht ist und uns verdirbt. Dass ich anders sein soll. Dass ich “nicht von dieser Welt” bin. Die Welt soll sehen, dass ich «anders» bin.  Ich bin jetzt noch auf der Erde, um Gottes Willen zu erwirken und um zu dienen. Danach kommt das “richtige” Leben.

Ich wurde also fast gelehrt die Welt zu hassen. Ich wurde davor gewarnt, die Welt zu sehr zu lieben. Das ist vielleicht etwas überspitzt ausgedrückt. Aber so in etwa ist es jedenfalls bei mir angekommen.

 

Das ist nicht biblisch und nicht das Herz Gottes. Continue reading

«Zeitverschwendung» erwünscht!

Sobald wir über das Thema „Zeit mit Gott verbringen“ sprechen, stossen wir auf den permanenten Konflikt zwischen denen die FÜR Jesus etwas leisten wollen und denen, die einfach Gemeinschaft mit Jesus haben möchten.

Es scheint eine Angst vorhanden zu sein, das Lebensziel zu verpassen, wenn wir zuviel Zeit mit Gott verbringen. Doch: Ist das gerechtfertigt? Continue reading

Symbolisiert

Vertrauen

 

Ohne Glauben ist es unmöglich Gott zu gefallen.  (siehe Hebräer 11,6)

 

 

Lettering macht Spass!
Was heisst das Bild für dich? Über Interpretationen würde ich mich freuen :-)

 

 

 

“same, same but different”

“Same, same but different” – das wurde uns in Vietnam immer wieder gesagt.
Das bedeutet: “Es ist das Gleiche, es ist das Gleiche, aber anders”.

Gemeint war damit eine “billige Kopie”. Billige T-shirts mit einem gefälschten Billabong oder North Face-Logo, zum Beispiel.

Einige waren einfach als Kopie zu erkennen. Andere aber waren täuschend ähnlich nachgemacht. Dadurch war es sehr schwierig zu unterscheiden, ob man jetzt da ein Original bekommt oder ein überteuertes Billigprodukt, das nur den Anschein machte echt zu sein.

 

Das erleben wir auch in der geistlichen Welt!

Hast du dich schon mal gefragt, warum die ägyptischen Zauberer die Plagen durch Mose  nachmachten?

In 2. Mose 7, 22 steht: “Und die ägyptischen Zauberer taten auch also mit ihrem Beschwören. Also ward das Herz Pharaos verstockt, und er hörte sie nicht, wie denn der HERR geredet hatte.” Continue reading

Die Zweifel von Johannes des Täufers

„Johannes der Täufer ruft zwei seiner Jünger zu sich und sendet sie zu Jesus und lässt ihm sagen: „Bist du wirklich, der da kommen soll, oder sollen wir auf einen anderen warten?“  Matthäus 11,3

Johannes der Täufer war doch der Wegbereiter Gottes! Er hat Jesus als das Lamm Gottes erkannt! War Johannes der Täufer am Ende seines Lebens seiner bisherigen Worte nicht mehr sicher? Continue reading

Ist Erwählung ausgrenzend?

Viele christliche Bibelleser tun sich schwer mit der Vorstellung eines “auserwählten Volkes”. Der Begriff klingt nach Überheblichkeit, Abgrenzung und Exklusivität.
Dasselbe beobachte ich mit unserem Umgang mit stark berufenen und befähigten Gläubigen.

Warum hat Gott sie erwählt oder diese berufen und mich nicht? Hat er sie womöglich lieber als mich? 

Ich glaube, dass diese verletzte Haltung einem falschen Verständnis von Erwählung entspringt.

Continue reading

Differenziert – Missverständnisse um das Gesetz

Ich merke, dass wir Christen eine falsche Vorstellung vom Gesetz haben.

A) Für die einen hat das Gesetz für Christen keine Gültigkeit mehr.
Falsch!

B) Andere sind unter einem Leistungsdruck, der Selbsterlösungsversuchen gleichkommt.
Weit daneben!

C) Und für wieder andere hat Gott sich vom alten Testament zum Neuen komplett verändert.
Hat Gott 2 Gesichter?!? Unmöglich.

 

Mir ist es wichtig, dieses Thema kurz etwas auseinanderzunehmen und zu differenzieren. Continue reading

Erstaunliche Übereinstimmung

Beim heutigen Bibellesen bin ich auf etwas Interessantes gestossen. Die Kernaussage von Johannes der Täufer,  Jesus  und von Paulus ist ein und dieselbe: Continue reading

Missverständnis im Zeit- und Kulturdenken

Wenn wir die Bibel lesen, machen wir oft den Fehler, dass wir die Bibel im falschen Kontext der Zeitgeschichte betrachten. Die jüdische Welt zur Zeit Jesu ist nicht die Welt des heutigen Judentums und sie ist auch nicht die Welt des Alten Testaments. Continue reading

« Older posts

© 2017 Heimkehren

Theme by Anders NorenUp ↑